Grande Finale des SommerCup 2015!

28 Spieler matchten sich beim Finalturnier des Bad Vöslauer SommerCup 2015.

Und wieder stellten junge Spieler einen Gutteil des Starterfelds. Das ist gut für den Squashsport. Das Finale bestand aus den Turnierseriedominatoren Heribert Monschein und Daniel Haider, das Daniel wieder gewann. 3. wurde Simon Draxler vor Patrik Strobl.

Neben Heribert traten die Vöslauer Peter Wolfram (16.), Dieter Köberl (20.), Andi Savonith (26.) und Clemens Klein (27.) an.

Es gab viele umkämpfte und spannende Spiele, wobei das Spiel des Tages sicher zwischen Paul Mairinger und Daniel Haider ausgetragen wurde. Der junge Oberösterreich Paul Mairinger konnte bei einer 2/1 Satzführung vier Matchbälle nicht nutzen und musste sich erst im fünften Satz gegen Daniel Haider denkbar knapp geschlagen geben.

Siegerfoto_Sommercup_Finale2015

 

Ergebnisse_Sommercup_Finale2015_

Endstand_SommerCup2015