NÖ Open Eliteturnier und Finale des Bad Vöslauer SommerCup!

sieger_finale_sommercup2014

 

sieger_sommercup2014_gesamt

ergebnis_finale_sommercup2014

Eines vorweg: dasWochenende im  Alpine Resort Fieberbrunn hat Heribert Monschein gewonnen! Daneben wurde eine Fülle von Preisen und einiges an Preisgeld vergeben.

Das Turnier selbst hatte hohes Niveau. Die Partien verliefen nicht nur renglisten- bzw. papierformgemäß.

Aus Bad Vöslauer Sicht gab es wieder den 2. Platz von Heribert zu bejubeln, der auch die Gesamtwertung des Vöslauer Sommer Cup 2014 vor Birgit Coufal und den oftmals aus Slowenien angereisten Zoran Repija gewann.

Weiters waren Sebastian Köberl (12.), Stefan Wessely (21.), Wolfgang Neissl (20.),  Norbert Lichtenegger (29.), Dieter Köberl (31.), Helmut Böhm (27.), Andreas Savonith (34.), Peter Wolfram (schied bereits in der 1. Runde verletzt aus) und unsere Neuzugänge Leo Richter (8.) und Marco Staller (10.) am Start.

Aufffallend auch, dass unter den ersten 16 viele junge Spieler zu finden sind, wie Thomas Messerer, Paul Mairinger, Florian Mader, die beste Dame Österreichs Birgit Coufal, Sebastian Köberl, Patrick Strobl und Jacquelnine Peychär.

 Die Halbfinalbegegnungen hießen Jakob Dirnberger gegen Thomas Kemptner und Heribert Monschein gegen Thomas Messerer.
Hier behielten die beiden Top gesetzten Spieler Jakob Dirnberger und Heribert Monschein die Oberhand und im anschließenden Spiel um Platz 3 setzte sich Thomas Kemptner klar gegen den etwas ausgelaugten Thomas Messerer mit 3/0 durch.
Im Finale bestätigte Österreichs Nr. 2 Jakob Dirnberger seine Vormachtstellung und siegte in einem nahezu fehlerlosen Spiel gegen Heribert Monschein mit 3/1.

Sensationell war das Kuchenbuffet: Die Frau von Heribert hat 7 verschiedene Mehlspeisen zubereitet, eine besser als die andere! Herzlichen Dank!

ergebnis_finale_sommercup2014

Nennliste (Stand 05.09.2014 - nach Nennschluss):
1. Jakob Dirnberger (2), 2.. Heribert Monschein (10), 3. Florian Mader (11), 4. Thomas Kemptner (14), 5. Paul Mairinger (19), 6.Thomas Messerer (23), 7. Birgit Coufal (27), 8. Leo Richter (29), 9. Zoran Repija (36), 10. Patrick Strobl (37), 11. Marco Staller (40), 12. Sebastian Köberl (42), 13. Martin Fürstauer (51), 14 Jacqueline Peychär (61), 15. Andreas Blauensteiner (62), 16. Erich Ruminal (63), 17. Richard Koller (77), 18. Othmar Ruprecht (82), 19. Martin Mayrhuber (98), 20. Stefan Wessely (99), 21. Florian Meisenbichler (102), 22. Roman Wittchen (103), 23. Wolfgang Neissl (121), 24. Markus Waldner (127), 25. Stefan Pittner (132), 26. Armin Fößl (154), 27. Bernhard Schir (175), 28. Norbert Lichtenegger (192), 29. Friedrich Nabinger (212), 30. Helmut Böhm (223), 31. Peter Wolfram (225), 32. Dieter Köberl (261), 33. Melissa Mader (269), 34. Hannes Gragger (298), 35. Andreas Savonith (357), 36. Eva Rahm

Eliteturniere_2014_lao_ui1500px