Siegertreppchen 2. Turnier Sommercup 2011

Bad Vöslauer Sommercup – 2. Turnier am 08.07.2011

Trotz hitziger Temperaturen und Ferienzeit kamen neunzehn squashbegeisterte Teilnehmer nach Bad Vöslau, um das zweite Turnier der Sommerserie in Angriff zu nehmen.

Und es war ein Turnier mit Spannung und einigen Partien, die nicht nach Papierform endeten. So gewann Erich Ruminal gegen Sebastian Köberrl und Thomas Messerer gegen Birgit Coufal. Erst um 22:30 war das Finale entschieden.

Die Top 4 gesetzten erreichen alle den Einzug ins Habfinale, wo schließlich der Wiener Christian Coufal gegen den aufstrebenden Jungspieler Marcus Greslehner antrat. Marcus ist zur Zeit in Topform und schoss den als Nr. 1 gesetzten Christian Coufal mit einem 3/0 aus dem Court.

Enger war das zweite Halbfinale. Hier traf der Bad Vöslauer Heribert Monschein auf den Wiener Barnaby Bolena. Nach einem langen kampf- bzw. laufbetonten Spiel behielt Bolena schließlich mit 11/9 im fünften Satz die Oberhand.

Somit musste Heribert Monschein, nach einer kurzen Verschnaufpause, gegen Christian Coufal um den dritten Platz antreten. Es wurde eine Marathonpartie, die Christian schließlich mit 21/19 im 5. Satz gewann.

Im Finale ließ Marcus Barnaby keine Chance.
Beim gemütlichen Ausklang mit Würstel und Bier wurde noch über das ein oder andere Spiel diskutiert. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl des Turnier hat sich gezeigt, dass die österreichische Squashszene auch im Sommer durchaus aktiv ist.

Endergebnisse:

  1. Marcus Greslehner – Sieger des 2. Bad Vöslauer Sommercupturniers
  2. Barnaby Bolena
  3. Christian Coufal
  4. Heribert Monschein
  5. Thomas Messerer
  6. Birgit Coufal
  7. Martin Fürstauer
  8. Erich Ruminal
  9. Sebastian Köberl
  10. Hermann Lichtenschopf
  11. Wolfgang Neissl
  12. Wolfang Leimer
  13. Norbert Lichtenegger
  14. Jürgen Resch
  15. Helmut Böhm
  16. Tanja Edlacher
  17. Jakob Witholm
  18. Christian Tschögl
  19. Erich Mlinarik